Rundumweg zum Sinnepark

Vom Bahnhof Ebnat-Kappel gelangt man über die Eichbrücke über die Thur in einer Viertelstunde zum Grillplatz beim Eichweiher im Naturerlebnisraum Eich.

 

Auf den alten Kulturwegen Kunst zu erleben oder ganz einfach nur ausspannen und den Alltag hinter sich zu lassen, ist ebenfalls möglich.

 

Auf dem Rückweg über Mettlen kann beim Schwarzen Steg an der Thur gerastet oder im Sommer gebadet werden.

 

Wer nicht direkt zum Bahnhof gelangen will, macht einen Abstecher über den Schafbüchel zur reformierten Kirche Ebnat, welche 1762 vom berühmten Appenzeller Baumeister Hans Ulrich Grubenmann gebaut wurde.

Grubenmann Kirche

Schwarzer Steg